Seelsorge und Inklusion

Verwirklichung von Teilhabe und Inklusion im gemeindlichen Leben

Die Ev. Landeskirche in Baden versteht Inklusion als ein gesellschaftliches Ziel, in der das gleichberechtigte Zusammenleben aller Menschen in einer Vielfaltsgesellschaft Wirklichkeit wird. Sie will dazu beitragen, dass eine inklusive Gesellschaft und eine inklusiv ausgerichtete Kirche schrittweise gelingen können.Im Projekt werden Grundlagen erarbeitet, die ermöglichen, wie schrittweise Inklusion in der badischen Landeskirche gelingen und für möglichst viele Menschen umgesetzt werden kann.
 
 
Kontakt: André Paul Stöbener M.A., Projektmanagement Inklusion.
 
ZfS-Programm 2019

Kurse und Seminare für haupt- und ehrenamtlich in der Seelsorge Tätige.

Seelsorgliche Begleitung

Sie begleiten Menschen in besonderen Lebenssituationen? Geben Sie hier Ihre Anregungen weiter. Teilen Sie uns Ihre Praxis-Beispiele mit!

Kontakt

 
Ingrid Knöll-Herde - Abteilung Seelsorge Seelsorge in Gemeinden und Kirchenbezirken / Seelsorge im Alter

Arbeitshilfe für Seelsorgende

 Zum Miteinander in Haupt- und Ehrenamt

Download