Kirche entdecken

Entdecke Deine Kirche - was ist was und wozu wird es gebraucht? Kira, die Kirchenelster hilft Dir dabei.

Quelle: ekd -agentur kerygma
www.kirche-entdecken.de ist eine Internetseite der Evangelischen Kirche, auf der Kinder im Grundschulalter, aber auch deren Eltern oder Lehrer, spielerisch die Kirche entdecken können. Christlicher Glaube wird spielerisch vermittelt: es gibt Geschichten aus der Bibel, Wissenswertes zu den Festtagen und über andere Religionen, Spiele und vieles mehr...

Aber es gibt natürlich auch noch weitere Onlinespiele zum Thema "Kirche und Glaube". Ihr findet sie über untenstehende Links.

Quelle: Word Symbol
Onlinespiel "Die 10 Gebote"

Evangelische Internetseite für Kinder im Grundschulalter - Informationen für Eltern

Mit der Elster auf Entdeckungstour durch unbekannte Kirchenräume
Quelle: ekad/ agentur kerygma

Kirche spielerisch entdecken

"Weihnachten kennt jeder - aber schon mal was von Himmelfahrt gehört?" fragt die gezeichnete Elster in der Kirche. "Das ist doch der Tag, an dem Papa immer mit seinen Freunden unterwegs ist", könnten viele Kinder antworten. Doch was ist der Ursprung dieses Feiertages? Welche Bedeutung hat er heute noch? Eine Antwort auf diese Fragen, biblische Geschichten, interaktive Spiele und vieles mehr finden Kinder auf www.kirche-entdecken.de.

www.kirche-entdecken.de ist das erste Internet-Angebot der evangelischen Kirchen für Kinder im Grundschulalter. Kinder lernen hier spielerisch den Kirchenraum als Erlebnisraum kennen. Kreativität und Medienkompetenz werden gefördert, Wissen über den christlichen Glauben wird spielerisch vermittelt: Die Kinder können Geschichten aus der Bibel lauschen, Wissenswertes zum Kirchenjahr erfahren, spielen, Witze lesen und Bastelanleitungen herunterladen. Im "Sternenhimmel" werden die jungen Nutzerinnen und Nutzer selbst aktiv und beschriften oder malen ihren eigenen Stern.

Zentraler Charakter von www.kirche-entdecken.de ist die Elster, die auch mal etwas klaut und die Kinder dann um Hilfe bittet, das Diebesgut wieder an den richtigen Platz zu legen. Für sie wird in einem Wettbewerb noch ein Name gesucht. Auch Kinder, die noch nicht gut lesen können, werden auf der Seite einiges entdecken und ihren Spaß haben. Religionslehrer, Kindergottesdienst-Leiter oder Pädagogen können das Angebot in ihre Arbeit integrieren.

Entwickelt wurde das Angebot von einer Projektgruppe aus Theologen und Medienwissenschaftlern, zu der Johanna Haberer (Universität Erlangen-Nürnberg), Johannes Neukirch (Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers), Roland Rosenstock (Universität Greifswald) und Marius Strecker (Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern) gehören. Gefördert wird das Projekt vom Medienfonds der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

 
Medien für Kinder - Elster, Eule und Maus erklären die Kirche

Für viele Kinder ist eine Kirche ein großes Haus mit Turm voller Rätsel. Ein Buch und eine CD-Rom zum Internetauftritt kirche-entdecken.de wollen die Rätsel lösen und Kinder mit Kirche und Glauben vertraut machen.
 
Das Buch:
In dem Kinderbuch "Kirche entdecken - unterwegs mit Kira Elster und Ottmar Eule"  wohnt die Eule Ottmar im Kirchturm und kann viele Dinge erklären. Wer der Küster ist und was er macht. Was ein Altar ist, in welcher Farbe er zu welcher Zeit im Kirchenjahr geschmückt wird. Auch was die Elster Kira für ein Kreisspiel hält, erklärt die kluge Eule Ottmar: Es ist das gemeinsame Abendmahl beim Gottesdienst.
Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh, 2008 (ISBN 978-3-579-06721-6)

Die CD-Rom:
Auf der CD-Rom "Kirche  entdecken" ist auch die Elster Kira dabei, diesmal aber mit der Kirchenmaus Benjamin. Sie begleiten die jungen Userinnen und User auf eine Reise durch den Kirchenraum und die Bibel. Und das kann eine lange Reise werden. So erklärt die Elster Kira  Räumlichkeiten inklusive der Werkstatt des Küsters.Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart, 2007 (ISBN 978-3-438-02066-6)