Fachstelle für "Geistliches Leben"

Die Fachstelle ermöglicht es Menschen, in zahlreichen Angeboten zur Ruhe zu kommen, neue Kraft zu tanken und zu sich selbst zu finden.

Quelle: Annette Wohlfeil

Wie kann eine heilsame, wohltuende Stille im Menschen Raum gewinnen?
Wie kann eine Gottesbeziehung Gestalt annehmen?
Wie kann Glaube Tiefgang gewinnen?
Wie können Menschen neu berührt werden vom Geheimnis der Gegenwart Gottes?
Wie können sie weiter leben in Zeiten innerer Dürre?
Wie können sie zur Mitte finden, können sie in der Mitte verweilen – bei dem vielen, das an ihnen zerrt?
Was hilft, im Alltag die Liebe zu leben?
Was sind Quellen geistlichen Lebens und wie werden sie zugänglich, wie kann man daraus schöpfen?

Um diese und ähnliche Fragen kann es bei einer Begegnung mit der Fachstelle Geistliches Leben gehen. Die Stelle ist eingerichtet für Haupt- und Ehrenamtliche aus unserer Landeskirche und darüber hinaus für alle an Spiritualität interessierte Menschen.
 
Wer sich auf der Suche nach einer eigenen Spiritualität befindet, diese reflektieren und eventuell einem Veränderungsprozess aussetzen möchte, wer Ausschau hält nach einer passenden Meditationsgruppe in erreichbarer Nähe, kann die Beratung der Fachstelle Geistliches Leben in Anspruch nehmen.
 
Die Aufgabe der Fachstelle "Geistliches Leben" ist es, Angebote im Bereich Spiritualität und Meditation innerhalb der Evangelischen Landeskirche in Baden zu bündeln und zu fördern sowie über die Akademie eigene Veranstaltungen anzubieten.
 
Susanne Schneider-Riede - Pfarrerin, Leiterin der Fachstelle Geistliches Leben

Aktuelles Jahresprogramm

Wo die Seele atmen kann
Quelle: ekiba
In unserem Jahresprogramm "Wo die Seele atmen kann" finden Sie alle Veranstaltungen zum Thema "geistliches Lebens".
 
 
Wichtiger Hinweis zum Programmheft 2018:
Die Veranstaltung auf S.31 des Heftes "Pilgern auf dem Camino del Norte  (Küstenweg Irun - San Sebastian - Bilbao -Santander)" findet nicht, wie im Hefet angegeben, vom 03. - 17. 06.2018, sondern vom 28.07. bis 10.08.2018 statt.
 

zusammen wachsen

ökumenisch-geistlicher Weg (Exerzitien im Alltag)
Blick auf Klostermauer mit Bäumen davor; Quelle: pixabay.com
Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) – Region Südwest, das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz hat zum Reformationsgedenken ein schönes Material für geistliche Übungen entwickelt.

Für vier Wochen gibt es Anregungen für tägliche Gebetszeiten und für wöchentliche Gruppentreffen. Wir betrachten Bibeltexte, Texte von Luther und anderen Reformatoren – immer in Bezug auf den eigenen Glauben und das eigene Leben
 
 
Fachstelle "Geistliches Leben"

Blumenstraße 1–7
76133 Karlsruhe
Tel. 0721/9175-352

Ansprechpartnerin

Quelle: Susanne Schneider-Riede
Susanne Schneider-Riede - Pfarrerin, Leiterin der Fachstelle Geistliches Leben

Evangelische Spiritualität
Offene Kirchen in Baden-Württemberg