Bachelor Religionspädagoge/in

Bachelor Religionspädagog/innen arbeiten fachgerecht und selbständig in unterschiedlichen Arbeitsfeldern, z.B. als Gemeindediakon/innen, als Bezirksjugendreferent/innen oder als Religionslehrer/innen bis Sekundarstufe 1 oder in Einrichtungen der Landeskirche

 

Zu  ihrem Aufgabenbereich in der Gemeinde gehören z.B. alle Bereiche der Gruppenarbeit in der Gemeinde, die Begleitung und Schulung von ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, Projekte und Veranstaltungen mit verschiedenen Zielgruppen, die Mitwirkung bzw. Durchführung von besonderen Gottesdienstformen, wie z.B. Kinder-, Jugend-, Familien-, und weiteren Gottesdienstformen. 
Als Bezirksjugendreferenten/Bezirksjugendreferentinnen sind sie mit ihrer Dienststelle im Kirchenbezirk Servicestelle und Ansprechpartner/innen für Pfarrer/innen, Gemeinden und Mitarbeiter/innen in Sachen Kinder- und Jugendarbeit in den Gemeinden. Sie vernetzen die Kinder- und Jugendarbeit im Kirchenbezirk, schulen und begleiten ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit, nehmen Vertretungsaufgaben für die Evang. Jugend sowohl in innerkirchlichen, als auch in außerkirchlichen Gremien wahr. Sie haben Teil am Auftrag der Kirche, das Evangelium in Wort und Tat zu bezeugen. Sie sind insbesondere mit gemeinde- und religionspädagogischen Aufgaben betraut. Ihr Dienst und der Dienst im Predigtamt unterscheiden sich nach Grund und Inhalt, sind aber in gleicher Weise wichtig, aufeinander bezogen und ergänzen sich gegenseitig. Näheres siehe "Berufsfeld Kirche"