Agenden für Kasualien der Evangelischen Landeskirche in Baden

Agende II - Taufe, Konfirmation, Aufnahme in die Kirche

Taufe

1984 erschienen. In einem ca. 10jährigen Vorlauf in Baden erarbeitet mit Einbeziehung von Material aus zahlreichen deutsch- und englischsprachigen Taufagenden. Durch Einführung der neuen Konfirma­tions­agende 2003 sind nur noch die Teile zur Taufe und zur Aufnahme in die Kirche im Gebrauch.

Nach der Erarbeitung der Liturgie des Willkommens durch die UEK (2014) muss darüber entschieden werden, ob auch der Teil zur Aufnahme in die Kirche ersetzt wird.

Materialsammlung zur Taufagende (Loseblattsammlung)

1986 wurde von der Liturgischen Kommission der Evangelischen Landeskirche in Baden eine erste ergänzende Materialsammlung zu Taufagende herausgegeben. Die Liturgischen Kommission ist derzeit mit der Überarbeitung und Erweiterung dieser  Materialsammlung zur Taufe befasst, die die Agende von 1984 ergänzen soll um neue Gebetstexte, Lieder und Gestaltungshinweise für die verschiedenen Taufsituationen. Ob daraus eine neue Taufagende entstehen oder eine Agende der Kirchenbünde übernommen werden soll, muss die Landessynode 2015 entscheiden.

Agende III für die evangelisch-lutherischen Gemeinden und für die Evangelische Kirche der Union

Konfirmation
Die von VELKD und EKU 2001 herausgegeben Agende, in deren Erarbeitung ein Mitglied der Konfirmationskommission aus Baden einbezogen war, wurde auf Beschluss der Synode im April 2003 in der badischen Landeskirche, verse­hen mit einem den badischen Verhältnissen angepassten Einlegeblatt, eingeführt. Sie löst die in Agende II von 1984 enthaltenen Konfirmationsordnungen ab.

Agende IV für die Union Evangelischer Kirchen in der EKD

Trauung
Gemeinschaftlich erarbeitet von einer Arbeitsgruppe der Liturgischen Kommission der Evangelischen Landeskirche Baden und dem Liturgischen Ausschuss der EKU, 2006 herausgegeben von der UEK und durch Synodenbeschluss in Baden eingeführt. Sie löst die badische Trauagende von 1972 ab.

Formular C für Ökumenische Trauungen

Neben den von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland herausgegebenen Formularen A und B für evangelische oder katholische Trauordnungen mit Beteiligung von Pfarrern der jeweils anderen Konfession ermöglicht die „Ordnung C“ den beteiligten Pfarrern beider Konfessionen ein gleichberechtigtes Zusammenwirken. Das Formular ist im Auftrag der Erzdiözese Freiburg und der Evangelischen Landeskirche in Baden von einer ge­mischten Kommission unter Mitwirkung zweier Sach­verständiger weiterer Kirchen erarbeitet worden. Es wurde 1974 von der Erzdiözese Freiburg, der Evangelischen Landeskirche in Baden, der Evangelischen Brüderunität in Baden, der Evangelisch-methodistischen Kirche in Baden und das Bistum der Altkatholiken in Deutschland eingeführt.

Agende IV Bestattung

Von der Liturgischen Kommission der Evangelischen Landeskirche in Baden erarbeitet, 2001 von der Landessynode beschlossen und 2002 herausgegeben. Vornehmlich eigenständiges Material, aber auch Einbeziehung von Material aus dem EKU-Entwurf Bestattung und zahlreicher weiterer Agenden und Textsammlungen.

 
Liturgischer Kalender